Vor einigen Wochen habe ich ein merkwürdiges Phänomen bei meinem Beamer festgestellt: Wenn man ihn benutzen wollte, schaltete er sich nach 2-3 Minuten selbständig wieder ab und reagierte nicht mehr auf irgendwelche Eingaben. Die einzige Möglichkeit, ihn wieder zur Zusammenarbeit zu bewegen war, den Hauptschalter aus- und einzuschalten. Danach funktionierte alles wunderbar.

Das ging einige Wochen so, bis es sich dann vor rund 3 Wochen verschlimmerte: Das gesamte Prozedere musste man nun genau fünf Mal wiederholen! Nicht mehr und nicht weniger. Immer exakt fünf Mal, dananch lief alles wunderbar.

Als dann Rico heute Morgen meinte, dass er seit neustem genau das gleiche Problem hat, hats mir gereicht und ich habe eine Anfrage an den Support geschrieben. Recht schnell kam dann die Anwort: Bekanntes Problem, Beamer bitte zur Reparatur einsenden.

Offensichtlich ist es wirklich ein sehr bekanntes Problem, Rico hat in einem Forum das Problem gefunden: Anscheinend verflüchtigt sich das Schmiermittel der Iris-Mechanik, was dann zu einer Verklemmung und schlussendlich zur Selbstabschaltung führt. Toll, nicht?

Unterdessen ist der Beamer auf der Post und ich hege die Hoffnung, ihn nächste Woche zurückzubekommen.